ABSCHLUSSPRÜFUNG ALS IMMOBILIEN ANLAGEBERATER (IHK)

Die Conversio Akademie

„Wir müssen das, was wir denken, auch sagen. Wir müssen das, was wir sagen auch tun. Und wir müssen das was wir tun, dann auch sein“ – dieses Zitat wird Alfred Herrhausen, dem früheren Vorstandssprecher der Deutschen Bank, zugeschrieben. Es passt jedoch nicht nur in den Bankensektor, sondern auch zum Vertrieb von Immobilien. Transparenz, Kommunikation und persönliche Glaubwürdigkeit sind die fundamentalen Bausteine, wenn man Immobilien zu Anlagezwecken dauerhaft erfolgreich vertreiben möchte. Der unmittelbare Erwerb einer Immobilie ist eine klassische und in der Grundstruktur recht einfache Anlageform. Durch das niedrige Zinsniveau, zum Teil krisengeschüttelte alternative Anlageformen und auch die sinkende Attraktivität bei manchen Versicherungsprodukten, erscheint heute die früher als oftmals (zu) konservativ angesehene direkte Immobilienanlage für den Vertrieb attraktiver denn je. Dies gilt für den Generalisten im Sinne einer ausgewogenen Asset-Allokation, aber auch für den auf Immobilien fokussierten Spezialisten, der sich ganz diesem Sektor widmet.

Die derzeitige Marktlage zieht viele Teilnehmer an, so dass sich der Wettbewerbsdruck bei gleichzeitig schwieriger werdender Suche nach wirklich empfehlenswerten Anlageimmobilien ständig erhöht. Dauerhaft erfolgreich wird nur derjenige bleiben können, der hier den Überblick behält und ein nachhaltig wirkendes Fundament seiner Vertriebstätigkeit schafft, dass ihn auch in schwierigeren Zeiten wirtschaftlich sicher trägt und weiterhin gut schlafen lässt. Wie die Entwicklung um die sog. „Schrottimmobilien“ gezeigt hat, ist dies kein Automatismus. Nicht zuletzt durch diesen und andere „Sündenfälle“ im Bereich der Anlageimmobilien sind die Kunden im Durchschnitt aufgeklärter und wissbegieriger geworden. Sie stellen mehr, konkretere und tiefgründigere Fragen. Und das ist auch gut so!

Aufgrund dieser Rahmenbedingungen entstand die Idee der Conversio-Akademie. Fundiertes Fachwissen aus allen Teilbereichen der Immobilienwirtschaft, die Vermittlung entsprechender Erfahrungswerte und die Unterstützung des persönlichen Wegs zur erfolgreichen Kundenansprache sind die zentralen Anliegen der Akademie. Dies trifft auf das Bedürfnis erfahrener Berater aus der Finanzdienstleistungsbranche, die dieses Segment für sich stärker ausbauen möchten oder im Rahmen größerer Vertriebsstrukturen als entsprechender Spezialist ihre Kollegen begleiten und unterstützen möchten. Auch Maklerpools und Plattformen haben dieses Bedürfnis erkannt, können aber oft den entsprechenden Support mit einem umfassenden Angebot von qualifizierten Trainern und Wissensvermittlern aus ganz unterschiedlichen Bereichen des Immobiliensektors nicht selbst darstellen. Und nicht zuletzt sind es auch größere Vertriebsorganisationen, welche die Direktimmobilie als attraktives Anlageprodukt für ihre Kunden (wieder-) erkennen, aber von vornherein – wie bei ihren anderen Anlageprodukten auch – eine strukturierte „best practice“ in ihrer Organisation implementieren wollen.

Die hierfür von der Conversio-Akademie angebotenen Seminarinhalte basieren nach Art und Umfang zunächst auf den langjährigen praktischen Erfahrungen von Beratern, die erfolgreich und nachhaltig bereits in diesem Segment tätig sind und auch die Unterschiede zwischen Eigenkundenberatung und Fremdkundenberatung kennen. Hinzu kommt, das gebündelte Wissen von Fachleuten aus den einzelnen Fachdisziplinen, sei es zu baufachlichen, energetischen, rechtlichen oder steuerlichen Fragen. Die so kombinierten Inhalte vermitteln nicht nur die Fähigkeit, umfassend zu beraten und erfolgreich zum Abschluss zu kommen, sondern auch Fehler und Haftungsrisiken zu minimieren. 

Die Themen der Akademie

 

  •  Standardformen der Anlageimmobilien
  • Wohnungsbestand in Deutschland
  •  Prüfung von Anlageobjekten
  •  Objektprojektierung
  • Objekt- und Bausachverstand
  • Verwaltung von Immobilien
  • Mietabsicherungskonzepte
  • Verkaufsunterlagen
  • Beratungsansätze & Beratungsqualität
  • Rechtliche Dokumente
  • Vermittlerrecht und Haftung
  • Das Wohnungseigentums Gesetz (WEG) Mietrecht
  • Steuer
  • Finanzmathematik Schwerpunkt Immobilie Finanzierung

Insoweit bildet die Conversio-Akademie bewusst „Spezialisten“ heran. Spezialisten in dem Sinne, dass die Teilnehmer sich von der Masse abheben und Kenntnisse und Fähigkeiten erwerben, um dadurch für sich, aber auch für andere Mehrwerte zu erzeugen und ein solides Geschäft dauerhaft sicher zu stellen. Auch nach dem Notartermin ergeben sich Fragen. Was ist, wenn die erste Hausgeldabrechnung kommt? Was, wenn eine Neuvermietung ansteht? Wer ist verantwortlich und wer trägt die Kosten der Renovierung beim Mieterwechsel? Auch hier sollte der echte Immobilienspezialist im oben genannten Sinne, Rede und Antwort stehen können und im Bedarfsfall weiterhin Ansprechpartner für den Kunden sein. 

 

Die Conversio-Akademie schöpft aus einem Netzwerk hochqualifizierter und bundesweit tätiger Referenten, die in ihren jeweiligen Fachbereichen nicht nur einen guten Ruf haben, sondern auch über langjährige Erfahrungen verfügen. Hinsichtlich der Inhalte und Schwerpunkte der Seminare besteht ein reger Austausch, um Anregungen und neuere Entwicklungen stets aufzunehmen. Die terminliche Gestaltung erfolgt möglichst wochenendorientiert und so, dass den Arbeitszeitbedürfnissen der in der Praxis tätigen Seminarteilnehmern weit möglichst Rechnung getragen werden kann. 

 

Wenn Sie sich von diesen Zielen angesprochen fühlen und jetzt den Schritt zu noch mehr Erfolg und Qualität bei der Immobilienvermittlung gehen möchten, laden wir Sie herzlich ein, zusammen mit anderen Kollegen an unseren Seminarangeboten teilzunehmen und sich dort auszutauschen. Denn für die Conversio-Akademie selbst wie für Ihre Tätigkeit gilt ein weiterer Ausspruch von Alfred Herrhausen: „Man kann auf Dauer Produkte nur verkaufen, wenn man einen guten Ruf hat.“ 

 

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen dauerhaften Erfolg, 

 

Ihr

 

Prof. Dr. Thomas Zacher, MBA
fachlicher Leiter der Conversio-Akademie